Du befindest dich hier: Home » Audio Podcast » Thomas Steininger » Scham, das geheime Gefühl

Scham, das geheime Gefühl

Unsere Scham ist oft mit einem Tabu belegt. Ein Übermaß dieses Gefühls lässt uns erstarren, erzeugt Angst und Panik, lässt uns stottern. Es führt zu Sucht, einem Verlust des Vertrauens, manchmal auch zu einem Gefühl der Heimatlosigkeit. Die Schamlosigkeit – oft eine Form maskierter Scham -hat für uns Menschen und in der Gesellschaft oft verheerende Folgen.

Der Buchautor Wolfram Kölling spricht in seinem Buch „die Spirale der Wandlung“ davon, wie sich zu viel Scham besonders beim Einzelnen und zu wenig Scham vor allem in der Gesellschaft auswirkt. Schamgefühle entstehen durch jede Art von Erschütterungen unseres Selbst. Sie gehören zum menschlichen Da-Sein. Sie schützen unsere Integrität und unser Selbstgefühl. Scham ist auch eine Hüterin der menschlichen Würde.

Thomas Steininger spricht in Radio evolve mit Wolfram Kölling über Scham, das geheime Gefühl.

Zum Buch.

One Response to Scham, das geheime Gefühl

  1. Armin sagt:

    Diesen hochinteressanten Beitrag habe ich auf unserer Webseite mindflow.chat geteilt.

    Bei mir selbst konnte ich entdecken, dass die Scham, durch Angst und Überforderung in meiner Kindheit (durch Druckausübung meiner Mutter), eine ganz zentrale Rolle gespielt hat und heute noch spielt. Und zumeist wird die Scham, durch Angst und Wut überdeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close