Du befindest dich hier: Home » Alle Beiträge

  • Folgt auf die 68’er Bewegung nun die 18’er Bewegung ? Gedanken über den vielzitierten Rechtsruck.

    Der oft zitierte „Rechtsruck“ wird, wie ich feststellen muss, sehr oft mit Nazis gleichgestellt und als Rechtsextremismus scharf abgelehnt. Auch ich lehne solche rechtsextremen Auswüchse strikt ab. Doch leider muss ich feststellen, dass viele das Phänomen der „neuen Rechten“ damit sogleich abhaken. Nach meiner Beobachtung sind es eben nicht die Nazis, welche hier den Ton angeben. Es ist eine deutlich komplexere Bewegung die zum Teil als Gegenbewegung zu MeanGreen (zu deutsch: bösartiges grünes Mem) artikuliert. MeanGreen meint zum Beispiel eine permissive Politik, die dazu führt, dass Neuwagen ab 1.April immer online sein müssen, dass Trinkwasser privatisiert wird, dass über Obergrenzen bei Flüchtlingen nur hinter vorgehaltenem Mund gesprochen werden darf und vieles mehr.
    Continue Reading

    28/01/2018 • News, Politik, Second Tier Thinking, Spiral Dynamics • Views: 970

  • Warum Diversity und MeToo Gesellschaftsspalter sind.

    Die sogenannte rote Pille ist eine allseits bekannte Analogie aus dem Film die Matrix, in der eben jene Pille für stürmische Wahrheiten und tiefere Erkenntnis des Systems steht, wohingegen die blaue Pille für ein seichtes weiterleben in den bisherigen Lügen steht. Die überaus sehenswerte Dokumentation „The Red Pill“ wendet diese Analogie auf die aktuelle Genderdebatte an und will hier eine eigentlich unspektakuläre Erkenntis propagieren – die rote Pille heisst nichts anderes, als dass auf beiden Seiten des Zauns geschossen wird, also Frauen UND Männer gewaltvoll und liebslos miteinander umgehen, unterschiedlich verteilte Hoheits- und Unterworfenheitsgebiete aufgrund eines ehemaligen gesellschaftlichen Konsens ausgebildet haben. Ein gesellschaftlicher Konsens, der schon seit längerem bröckelt und neu verhandelt wird.

    Continue Reading

    21/01/2018 • Second Tier Thinking • Views: 267

  • Scham, das geheime Gefühl

    Unsere Scham ist oft mit einem Tabu belegt. Ein Übermaß dieses Gefühls lässt uns erstarren, erzeugt Angst und Panik, lässt uns stottern. Es führt zu Sucht, einem Verlust des Vertrauens, manchmal auch zu einem Gefühl der Heimatlosigkeit. Die Schamlosigkeit – oft eine Form maskierter Scham -hat für uns Menschen und in der Gesellschaft oft verheerende Folgen.

    Continue Reading

    17/01/2018 • Audio Podcast, Thomas Steininger • Views: 1690

  • Sein und Teilen – Wir leben, weil wir teilen

    Andreas Weber hat mit seinen Büchern über die Lebendigkeit und über eine erotische Ökologie bereits eine breite Öffentlichkeit erreicht. Jetzt ist sein neues Buch erschienen: Sein und Teilen: Eine Praxis schöpferischer Existenz – ein Buch über das Teilen. Continue Reading

    20/12/2017 • Audio Podcast, Thomas Steininger • Views: 1226

  • Terror Today – Feeling Integral – Mean Green Fever Dream [engl.]

    In this episode: An Integral Response To Terror in the 21st Century, The Art of Being Unique But Not Special  and Mean Green Fever Dream: Climate Urgency Vs. Alarmism. Continue Reading

    05/12/2017 • Audio Podcast, Jeff Salzman • Views: 2548

  • Konstruktiver Journalismus (Michael Gleich)

    Michael Gleich ist Journalist, Buchautor, Moderator und Entwickler publizistischer Projekte wie Peace Counts und dem ‚MUT‘-Magazin. Wir sprechen über einen ‚konstruktiven Journalismus‘, nicht nur im Kontext der heutigen Medienlandschaft, sondern auch in Bezug auf die Entwicklung des Journalismus allgemein, d.h. im Rahmen von ‚Spiral Dynamics‚. Continue Reading

    04/12/2017 • Audio Podcast, Tom Amarque • Views: 1383

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close