Masters Of Peace (2015)

Eine Dokumentation über humanitäre Friedensarbeit, pluralistisch-philosophische Ansätze über Frieden (Was bedeutet Frieden? Welche Arten von Frieden gibt es?) kombiniert mit spiritueller Weisheit

Masters Of Peace Kritik / Rezension

Die Dokumentation Masters Of Peace stellt das Training von Friedensarbeitern in Tirol in den Vordergrund. Dabei ist der Ansatz innovativ – das Training beginnt bei den Teilnehmern selbst um zunächst den Frieden in ihnen selbst herzustellen. Davon ausgehend kommt es zu transpersonalen Ansätzen den Frieden auch im außen zu bewirken. Eine friedliche Welt wird hier differenziert betrachtet, der Konflikt wird als wesentlich und notwendig gesehen. Allein um sich diese Aspekte zu vergegenwärtigen lohnt sich die Dokumentation. Hier wird deutlich wie gelebte Spiritualität und der Dienst am Nächsten ausschauen könnte. Dennoch ist die Dokumentation phasenweise langatmig – so interessant diese Tätigkeiten und Rituale auch sind, sie können nicht immer durch das Bild vermittelt werden.

Masters Of Peace Film

OneMind
Ihnen hat der Artikel gefallen? Sie können one-mind.net jederzeit unterstützen, indem Sie helfen die Seite bekannter zu machen. Wir freuen uns über jeden symbolisch gespendeten Kaffee unter diesem LINK. Regelmäßige Spenden können via Patreon (LINK) realisiert werden und helfen uns sehr.