Samadhi Movie (2017)

Samadhi Film

Dieser Film versucht die Welt die wir uns geschaffen haben mit starken Bildern als illusorisch begreiflich zu machen. Er ist ein Plädoyer für Meditation.

 

Samadhi Film Kritik / Rezension

Am Samadhi Film gibt es auf den ersten Blick wenig auszusetzen. Gerade für suchende ohne viel intellektuellen Background wird durch die starken Visuals deutlich gemacht, wie sehr wir in illusionen verhaftet sind. Auch die Wichtigkeit der Meditation wird deutlich. Für philosophisch gesinnte sind die Plattitüden und die mangelnde Tiefe in intellektuellen Fragen jedoch oftmals zu platt. Es wird ein Thema abgehandelt, so gewaltig wie das Leben selbst – da bleibt einiges auf der Strecke. Für Detailfragen bleibt hier also wenig Zeit. So ist auch der Begriff Samadhi hier streng genommen falsch verwendet und kommt ziemlich platt als “Meditation” bzw. “Erleuchtung”, “Befreiung von der Maya” daher. Um den Begriff Samadhi ranken sich allerdings ganze Traditionen mit vielfältigen Differenzierungen – das ist nur ein Beispiel wie stark der Film an der Oberfläche verhaftet. Erwartet man jedoch nichts anderes oder ist Neueinsteiger bietet dieser Film eine rundum gelungene Inspiration zur Meditation und Selbsterforschung.

Samadhi Film

Hinweis – es können deutsche Untertitel eingeschaltet werden. Der zweite Teil ist noch in der Produktion (Stand 07.17).

 

OneMind
Aspekte rund um Identität, Bewusstsein, Spiral Dynamics, Bewusstseinsforschung, integrales Bewusstsein und Paranormales.