Mythen und Narrative sind zwar ihrer Etymologie nach dasselbe, das „Erzählte“ (griech. mythomain; lat. narrare), in ihrer Konnotation aber unterscheiden sie sich. Diese Unterschiede betreffen nun weniger ihre eigentliche Natur als vielmehr unsere Rezeption. Die zwölf Aufgaben des Herakles sind ein Mythos, der Big Bang ein Narrativ. Diese Zuordnung lässt sich nicht austauschen. ...

Die postmoderne westliche Kultur ist Sinnbild von Individualismus, Offenheit und Selbstverwirklichung. Neben ihren wichtigen Errungenschaften wie beispielsweise die Rechte von LGBT zu stärken, die Emanzipation der Frau (und des Mannes) zu fördern und Ungleichheiten generell anzuprangern, kommen auch immer stärker die negativen Teilaspekte zum Vorschein wie Beliebigkeit, Postfaktizität, Zerrissenheit und Orientierungslosigkeit. Im Wesentlichen lässt sich das postmoderne Kapitel in 3 ...

Was ist die Seele? Wenn Menschen, die 'Seele' für etwas Reales halten, nach einer Definition gefragt werden, ist in der Regel die Antwort: "Seele ist das, was übrig bleibt, wenn wir sterben." Aber ist das nicht eher ein Kriterium als eine Definition? ...

Jeder der schon einmal versucht hat die Sternzeichen am nächtlichen Himmel wiederzuentdecken dürfte enttäuscht gewesen sein, denn das was wir beispielsweise als Löwe, Jungfrau oder Stier bezeichnen ist am realen Himmel gar nicht oder nur mit viel Phantasie wiederzuerkennen. Bislang wurden die Bezeichnungen vor allem kulturell und mythologisch erklärt und die Frage, warum gerade diese Lichtpunktkonstellationen entstanden sind wurde übergangen. ...

Das Modell der Bewusstseinsevolution Spiral Dynamics wurde wurde Clare Graves erstmals entworfen und 1996 von Don Beck weiterentwickelt. Das Modell unterteilt den Werdegang des Menschen in verschiedene Stadien, bei denen große Teile der Gesellschaft zwischen Traditionell, Modern und Postmodern verwurzelt sind. Bereits 1996 gab es Schätzwerte, dass in etwa 30% der Weltbevölkerung traditionell- , 30% modern- und 15% postmoderne Werte ...

Der Psychologe Erich Neumann hat direkt an den Arbeiten von Carl Gustav Jung angeknüpft und die relativ ungeordneten bildhaften Symbole Jungs zu einer Bewusstseinsentwicklung herausgearbeitet. In seinem Werk "Ursprungsgeschichte des Bewusstseins" schildert Erich Neumann seine Auffassung von symbolischen Prozessen im menschlichen Bewusstsein, die eine chronologische notwendigkeit evozieren. Das Modell ist dabei kompatibel mit dem Modell der Spiral Dynamics, ist aber ...

In Europa ist die Astrologie die am weitesten verbreitete Typologie. Im Rahmen des International Social Survey Programme (ISSP) wurde in den Jahren 1998-99 eine repräsentative Umfrage in 16 Ländern durchgeführt, bei denen u.a. auch die Astrologiegläubigkeit erhoben wurde. Alle 20.207 befragten Personen stuften die Aussage "Das Sternzeichen bzw. das Geburtshoroskop eines Menschen hat einen Einfluss auf den Verlauf des Lebens" ...

Flüchtlingskrise, Brexit, Wirtschaftskrise - Europa befindet sich zweifellos in einer der härtesten Prüfungen seiner Geschichte. Welche integralen Sichtweisen eröffnen sich anhand dieser Kulisse? Wie geht man mit dem Zuwanderungsstrom um? Welche Lehren hat der Brexit? Wo liegt die Seele Europas? ...

Die aktuelle Wahlperiode im US Wahlkampf ist einzigartig in jeder Hinsicht. Es ist als ob jemand das Kartendeck nimmt und alle Karten durch die Luft wirft. Zudem steht Amerika am Scheideweg - Korruption im und Misstrauen gegen das System sind allgegenwärtig. Die Schere zwischen Arm und Reich klafft immer weiter auseinander. Die Finanzelite greift in politische Fragen manipulativ ein. Wer ...