Du befindest dich hier: Home » TV » „Europa steht vor einem Umbruch“ Precht im Interview mit Tilo Jung

„Europa steht vor einem Umbruch“ Precht im Interview mit Tilo Jung

In diesem sehenswerten Interview spricht David Precht über seine Sicht auf die aktuelle politische Lage. Er bemängelt vor allem die fehlenden Utopien und den Gestaltungsverlust der Politik (Taktik siegt vor Strategie im Zeitalter der Medien). Auch Angela Merkel kritisiert er wegen ihrer mangelnden Vision und Gestaltung, ist aber gleichzeitig skeptisch was die Alternativen anbelangt. Die Gesellschaft sieht er in einem enormen Umbruch und vergleicht diesen mit Übergängen vom Mittelalter zur Renaissance oder von eben jener zur Industrialisierung. Die Leistungsgesellschaft, welche in Deutschland schon länger einer Privilegiertengesellschaft gleicht und im England des 18ten Jahrhunderts entstand mit ihren Grundpfeilern von Tugend, Bügerglichkeit und Arbeit sieht er als im Verfall begriffen und verweist auf die alten Griechen, die ihr Selbstverständnis als Bürger gegenüber der arbeitenden Bevölkerung abgegrenzt haben. Möglicherweise steht uns mit der Industrie 4.0 ähnliches bevor, in der die Maschinen für den Menschen arbeiten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close