Du befindest dich hier: Home » Big Data » Knapp 500.000 Stimmen sprechen sich für Netzneutralität in Europa aus

Knapp 500.000 Stimmen sprechen sich für Netzneutralität in Europa aus

Die Kampagne von savetheinternet.eu, in welcher man die Gesetzesentwürfe der BEREC (europäische Regulierungsbehörde) zur Rettung des freien Internets kommentieren konnte lief bis zum 18.07.2016.  Dabei ging es darum die geplanten Vorrechte der Transfergeschwindigkeiten von Datenpaketen für Big Player zu verhindern, sodass große Konzerne dies nicht zu ihrem Vorteil ausnutzen können. Sollte sich die Lobbyarbeit der großen Konzerne durchsetzen so könnte es beispielsweise in einem möglichen Zukunftsszenario nicht mehr gleichermaßen möglich sein, Youtube Videos störungsfrei auf Seiten wie dieser darzustellen. Man müsste als User Youtube.com besuchen um die volle Nutzererfahrung zu erhalten. Es könnte auch die freie Internettelefonie beenden. Vor allem für kleine Seiten und Startups könnte diese Entwicklung verheerend sein.

Ursprünglich wurde erst im Oktober 2015 eine Verordnung zur Netzneutralität erlassen um diesem Problem vorzubeugen, diese enthält allerdings noch viele Lücken. Nun wird die BEREC alle Kommentare prüfen und am 30.8.2016 die finale Gesetzesvorlage zur Netzneutralität prüfen.

Thomas Lohninger, Gründer der Initiative savetheinternet, bezeichnet die Petition als Erfolg:

Mit viel Herzblut haben wir es geschafft ein trockenes, technisches Thema, dass doch so wichtig ist für den Erhalt unserer Freiheit in einer modernen Gesellschaft ist, für hunderttausende Menschen interessant zu machen. BEREC hat jetzt ein eindeutiges Signal von breiten Teilen der Bevölkerung bekommen.

Weitere Infos auf savetheinternet.eu .

Ein gutes Video zur Erklärung der Problematik:

Foto Quelle:

„Premjers piedalās BEREC atklāšanā (6242600517).jpg“ by Ilmārs Znotiņš on Wikimedia under CC2.0

Written by:

Published on: 20/07/2016

Filed Under: Big Data, News

Views: 347

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close