Länder mit höchster Impfquote haben hohe Inzidenzen

Die Bundesregierung setzt momentan voll auf die Impfquote und warnt schon wieder vor hohen Inzidenzen im Herbst. In Ländern, die diese Impfquoten bereits erreicht haben kann man jedoch sehen, dass die Inzidenzen davon nicht abzuhängen scheinen.

Während Grossbritannien alle Covid Maßnahmen fallen gelassen hat ist der Kurs der Bundesregierung wesentlich vorsichtiger – mit hoher Impfquote, so hofft man, bekommt man die Inzidenzen in den Griff. Zahlen aus den Ländern mit der höchsten vollständigen Impfquote lassen daran allerdings ernsthafte Zweifel aufkommen, die Inzidenzen verhalten sich gerade so, als wären sie von der Impfquote entkoppelt. Hier die fünf Länder mit der höchsten Impfquote :

Länder mit höchster Impfquote

Gibraltar
Impfquote 100%
7-Tage-Inzidenz : 190
Malta
Impfquote 82%
7-Tage-Inzidenz : 317
Island
Impfquote 74%
7-Tage-Inzidenz : 65
Kaimaninseln
Impfquote 71%
7-Tage-Inzidenz : 6
Seychellen
Impfquote 69%
7-Tage-Inzidenz : 321
Auch größere Länder wie Israel oder Chile haben trotz hoher Impfquote eine Inzidenz über 50.
Quelle : https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/

Interpretation

Die Zahlen lassen eindeutig erkennen, dass trotz hoher Impfquote eine hohe Inzidenz möglich ist. Einzig die Kaimaninseln stechen hier positiv hervor, alle anderen wären nach der letzten Corona-Warnampel in Deutschland mit der höchsten Inzidenzwarnstufe 3 belegt, das heisst verschärfte Regeln. Zu diesen Regeln gehören Kontaktbeschränkungen, Homeschooling, keine Großveranstaltungen, Gastronomie nur für 3G, Maskenpflicht und mehr.
OneMind
Ihnen hat der Artikel gefallen? Sie können one-mind.net jederzeit unterstützen, indem Sie helfen die Seite bekannter zu machen. Wir freuen uns über jeden symbolisch gespendeten Kaffee unter diesem LINK. Regelmäßige Spenden können via Patreon (LINK) realisiert werden und helfen uns sehr.