Du befindest dich hier: Home

OneMind


onemind-cover
Die Bewusstseinsforschung hat in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht. Wir können viele rational-logische Prozesse biochemisch nachvollziehen. Doch mit diesem wissenschaftlichen Ansatz drohte auch die Frage nach der Identität und dem „Wer bin ich“ zu einem Konditionierungsprozess zu verflachen. Dem gegenüber behaupten spirituelle Lehren schon lange, dass alles miteinander verbunden ist und sehen im menschlichen Geist eine transzendente Dimension wirken. Diese Aussagen scheinen sich auch in der Quantenphysik zu bestätigen, die von einer transzendenten Realität hinter der materiellen Wirklichkeit ausgeht. Projekte von Universitäten mit Zufallsgeneratoren verteilt auf der ganzen Welt zeigen signifikante Ergebnisse in Zusammenhang mit weltweiten Ereignissen. Sind wir Teil eines großen Bewusstseinsfeldes? Wir untersuchen diese spannende These – Mehr dazu.

 

Spiral Dynamics


spiraldynamics-cover

Professor Clare Graves entwickelte anhand von Studien ein umfassendes Entwicklungsmodell der Menschheit für seine Studenten. Das Spiral Dynamics Modell beschreibt dabei die individuelle Entwicklung des Menschen, die auch von der kollektiven Entwicklung abhängig ist. Ein einzigartiges Modell, welches tiefe Einblicke in das menschliche Bewusstsein bietet und einen Eindruck vermittelt, wie ein reales Miteinander unterschiedlicher Wertesysteme ausschauen könnte. Es ist zu einem Grundpfeiler von Ken Wilbers „Integraler Psychologie“ geworden. Wir haben mit viel Schweiß und Herzblut eine umfassende Übersicht dazu erstellt, die jedem der sich damit befasst überraschende Erkenntnisse und Horizonte eröffnet – Mehr dazu

 

Meditation


Meditation bedeutet sich von seinen Alltagsproblemen zu lösen und sich dem Raum des Seins zu öffnen. In der heutigen hochentwickelten Zeit mit all ihren technischen Möglichkeiten sind die meisten Menschen sich selbst fremd und Pendeln zwischen Ablenkung und Pflicht. Als es im vorigen Jahrhundert noch nicht die vielfältigen Möglichkeiten der Unterhaltung gab, zog sich ein Mensch mit Liebeskummer beispielsweise oft zurück für einen Spaziergang im Wald . Man dachte über sich und seine Beziehung nach und bekam durch dieses Nachdenken einen Eindruck davon wer man ist, was das eigene SoSein ausmacht. Diese Selbsterkenntnis ist ein wesentlicher Aspekt der Meditation, wodurch wir ein Gewahrsein dafür entwickeln, welche Gedanken uns täglich umgeben und wie Gedanken schließlich zu Taten werden aus denen letztlich das eigene Schicksal gerinnt. Die Meditation ist ein wesentlicher Zugang zu sich selbst und dem Leben, welcher vor allem in der westlichen Konsumgesellschaft eine wichtige Ergänzung sein kann. Ein weiterer Aspekt der fortgeschrittenen Meditation ist Transzendenz, d.h. das Auflösen des Ich-betonten Verstandes.

 

Wir betrachten das Thema Meditation aus wissenschaftlicher Sicht (Bewusstseinsforschung, neurologische Veränderungen uvm.), Meditation aus religiöser Sicht, als auch Meditation aus praktischer Sicht (binaurale Beats zur Unterstützung, Anleitungen, Techniken und mehr). Mehr dazu.

 

 

News


alle Beiträge

Inspiration


 

TV


 

weitere Videos

Meinung


 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close