Du befindest dich hier: Home » Spirituelle Filme

Eine Liste spiritueller Filme

Du suchst empfehlenswerte spirituelle Filme? Hier findest du die unserer Meinung nach besten spirituellen Filme. Es gibt verschiedene Kategorien im Bereich spirituelle Filme, suchst du beispielsweise spirituelle Dokumentationen, spirituelle Spielfilme oder spirituelle Erklärfilme? Die Auflistung nach Kategorie findest du weiter unten. Wir haben neben den besten spirituellen Filmen 2017 auch ein Uservoting für die besten spirituellen Filme angelegt. Einige spirituelle Filme wurden von uns mit einer Kritik / Rezension versehen – wenn du dich angesprochen fühlst schreibe auch gern deinen eigenen Kommentar in den Beitrag. So können unterschiedliche Eindrücke nebeneinander gestellt werden. Alle Spirituellen Filme haben eine Score von 0-100. Die Bewertung ist natürlich subjektiv und sollte nur als erste Orientierung dienen. Dabei kann man sich an folgendes Schema halten: Die spirituellen Filme über 90 sind bedingungslos zu empfehlen. Spirituelle Filme über 80 sind überaus sehenswert, manchmal jedoch je nach Geschmack nichts für jedermann. Spirituelle Filme über 70 sind sehenswert, haben aber ihre Schwächen – es lohnt sich hier vorher die Kritik durchzulesen. Spirituelle Filme unter 70 sind nur bedingt zu empfehlen, wenn das Thema bei dir ins schwarze trifft. Spirituelle Filme unter 50 sind nicht zu empfehlen – Ausnahmen bestätigen die Regel.

Spirituelle Filme - Wovon sprechen wir, wenn wir spirituelle Filme meinen?

Das Wort spirituell ist heutzutage populär und vielschichtig wie selten zuvor. Um eine bessere Orientierung in den spirituellen Filmen zu erhalten lohnt es sich die Vielfältigkeit einmal näher anzusehen.

 

Schon in den weit zurückliegenden Traditionen – besser gesagt gerade in den prärationalen Zeiten – war das magisch-animistische Denken weit verbreitet. Spirituell sein war dort nichts besonderes, sondern die Art die Welt zu begreifen. So wurden die Ereignisse die einem Menschen begegneten mit Bedeutung versehen – Naturkatastrophen, Begegnungen, Unfälle – alles hatte stets eine magisch-spirituelle Bedeutung. Viele Urvölker pflegen noch heute diese Weltsicht und es gibt dementsprechend spirituelle Filme, welche von einer belebten, nahezu geisterhaften Umwelt ausgehen. Ein Beispiel dafür ist der spirituelle Film Pachakutec. Diese magisch-animistische Sicht wich mit den monotheistischen Religionen nach und nach einer mythologischen Weltsicht wie sie beispielsweise das Christentum vertritt. Auch diese ist spirituell, meint jedoch etwas anderes  – spirituell bedeutet hier auf das Jenseits ausgerichtet sein. Somit ist das direkte Alltagserleben deutlich entzaubert und wurde von vielen Menschen als Vorbereitung auf spirituelle Sphären nach dem Tod verstanden. Spirituelle Qualitäten dieser Lesart sind vielmehr mit Demut, Ehrfurcht und Enthaltsamkeit verbunden. Es folgte das aufgeklärte Denken, welches spiritualität und die Macht des Jenseits auf den Menschen entzaubern und rational erklären wollte. Auch hierin kann paradoxerweise etwas spirituelles liegen – mit Descartes berühmten Ausspruch „Ich denke also bin ich“ wurde erstmal eine Innenwelt des Menschen als im Menschen formuliert, welches vorher immer auf äußeres projiziert wurde. Insofern legt das aufgeklärte Denken den Grundstein für unsere heutige Psychologie und postmoderne Spiritualität, welche das wirken des Geistes vor allem als subjektiv erfasst und sich von spirituellen Allmachtsphantasien zu lösen im Stande ist. Gute Filme für rationale, entzaubernde spirituelle Filme sind „Die letzte Versuchung Christi“ von Martin Scorsese oder „The Man from Earth„. Die traditionelle „Metaphysik“ ist durch die Aufklärung, Moderne und Postmoderne schließlich so stark hinterfragt worden, dass die meisten Leute heutzutage von einer postmodernen Spiritualität sprechen, wenn sie über spiritualität reden. Das heisst es darf alles sein, alles wird neugierig angeschaut, aber nicht als wahrer als etwas anderes angesehen. Kein Dogma, keine Wahrheit – alles ist gleich wahr. Somit sind spirituelle Filme dieser Lesart im Grunde nicht auf ein Schema festzulegen. Es gibt aber dennoch typisch postmoderne spirituelle Filme wie beispielsweise den Film „Waking Life“ – dieser lässt in einer traumartigen Abfolge von Dialogen ganz unterschiedliche Lebensphilosophien nebeneinander stehen. Das Leben und die spirituelle Suche wird vielmehr als Reise verstanden – eine Reise, die im Reisen ihre eigentliche Erfüllung findet. In diesem Durcheinander von Narrativen und Ansichten kann jedoch auch eine Unordnung entstehen und so das Bedürfnis entstehen die Reise zu beenden und bei sich selbst anzukommen. Dies schließlich öffnet den Raum für Dekonstruktion, Meditation, den Blick auf sich selbst. Somit wären wir bei einer weiterne Kategorie spiritueller Filme, welche die Vergänglichkeit aller Formen visualisiert, alte Weisheiten erklärt und dabei den Betrachter direkt mit anspricht. Ein typisches Beispiel für diese Art von Filmen ist innere Welten äußere Welten.

Spirituelle Filme Kategorien

In den „Scores“ und Kurzbeschreibungen der spirituellen Filme wird kurz erwähnt ob es sich um einen magisch-animistischen, mythischen, rationalen oder postmodernen Ansatz handelt. Weiterhin gibt es natürlich ganz unterschiedliche Arten von spirituellen Filmen wie beispielsweise Dokumentationen, Spielfilme, Erklärfilme, Indieproduktionen uvm.. Auch das wird in den Snippets erwähnt.

Die besten spirituellen Filme (Redaktion)

Die folgende Auflistung der besten spirituellen Filme ist natürlich rein subjektiv. Sie ist auch nicht nach Kategorien geordnet, d.h. in ihr finden sich spirituelle Spielfilme, spirituelle Dokumentationen sowie spirituelle Erklärfilme.

1. Life Of Pi (Spielfilm) Dieser spirituelle Film bietet visuelle Erhabenheit und moralische Größe: Ang Lee benutzt in seinem wunderbaren Film „Life of Pi“ die Technik des 3D, um das Naturschöne zu preisen. Er stellt die Frage nach Dualität – was ist subjektiv, was objektiv? Was innen, was außen?  Zum Trailer Zur DVD
2. Innere Welten Äußere Welten

(Erklärfilm)

Ein spiritueller Film der Muster und Erkenntnisse verschiedener Weisheitslinien und Traditionen vereint, synthethisiert und visuell aufbereitet.  Zum Trailer Zum Film
3. Waking Life

(Spielfilm)

Waking Life ist ein spiritueller Film über den Sinn des Lebens, Realität und Fiktion und begleitet den Jugendlichen Wiley Wiggins auf einer langen, surrealen Reise durch die Nacht. Dabei trifft er auf die verschiedensten Personen, alltägliche, wie auch zeitgenössische bekannte Persönlichkeiten, wie etwa Steven Soderbergh, und räsoniert mit ihnen über Sein und Schein, Realität und Fiktion.  Zum Trailer Zur DVD
4. Kumare

(Dokumentation)

Der preisgekrönte, bewegende und höchst unterhaltsame spirituelle Dokumentarfilm von Regisseur Vikram Gandhi über einen falschen Guru überschreitet die Linie zwischen Wahrheit und Illusion und offenbart so die organisierte und von Scharlatanen geprägte Spiritualitätsindustrie der USA. Doku mit Vikram Gandhi, Purva Bedi u.a. Regie: Vikram Gandhi. Zum Trailer Zur DVD
5. Frühling, Sommer, Herbst, Winter – und wieder Frühling

(Spielfilm)

Für diesen sanften spirituellen Film von Kim Ki-Duk braucht man Zeit. Nichts für New Age „eben mal noch schnell erleuchtet werden“-Hypertisten. Es geht um den ewigen Kreislauf des Lebens: beginnen, sein, sehnen leiden lernen, sterben. „We come come we come again, we go go we go again, we die die we die again – to be born born reborn again!“ Zum Trailer Zur DVD
6. Matrix

(Spielfilm)

Dieser spirituelle Film ist ein Klassiker der nicht weiter erklärt werden muss. Sicherlich nichts für sanfte Gemüter, denn hier wird auch reichlich Action geboten. Befasst man sich jedoch näher mit dem Film erkennt man die Symbolik dahinter: Was hier als Action daherkommt kann auch energetisch betrachtet werden. So lässt sich das Ganze Matrix-Universum entschlüsseln als Epos rund um Körper, Geist und Seele, welches auch den  Zuschauer nicht ausschließt. Zum Trailer Zur DVD (Trilogie)
7. Am Anfang war das Licht

(Dokumentation)

Das Thema Lichtnahrung ist sowohl bei Esoterikern wie Nichtesoterikern ein sehr kontroverser Diskussionstoff. Nichts destotrotz hat sich der Filmemacher P.A. Straubinger dieses Themas angenommen und einen beeindruckenden spirituellen Film abgeliefert. Zum Trailer Zur DVD
8. Pfad des friedvollen Kriegers – Peaceful Warrior

(Spielfilm)

Was passiert, wenn dein Leben auf einmal nicht mehr das ist, was es war? Wenn dir ein Leid geschieht, du einen Unfall baust und dein Schicksal verfluchst? Alles Leiden kann auch als Pfad des spirituellen Weges betrachtet werden. Zum Trailer Zur DVD
9. Alphabet – Angst oder Liebe?

(Dokumentation)

Die Kernaussage dieses aufrüttelnden spirituellen Filmes: 98% aller Kinder kommen hochbegabt zur Welt. Nach der Schule sind es nur noch 2%. Es geht in diesem Film über das heutige Schulsystem und die Hintergründe, was damit erreicht werden soll. Vor allem kommen viele Menschen zu Wort, welche sich kritisch zu dem Thema äußern. Im nächsten Film hingegen: Schools of Trust: Aufbruch zu den Schulen von Morgen, wird dann aufgezeigt, wie wirkliche Alternativen aussehen können. Wie die Kernaussage schon aussagt, wird darüber diskutiert was das Beste für die Kinder ist wie sich das derzeitige Schulsystem auf ihre Entwicklung auswirkt. Ein absolut sehenswerter Film, nicht nur für Pädagogen, sondern für alle Eltern, die Kinder im schulpflichtigen Alter haben. Zum Trailer Zur DVD
10. Pachakutec – Zeit des Wandels – Die Rückkehr des Lichts

(Dokumentation)

Diese spirituelle Doku begleitet den Inka Schamanen Ñaupany bei einer spirituellen und realen Reise im Einklang mit Vater Sonne und Mutter Erde.  Zum Trailer Zum Film

 

Spirituelle Filme nach Kategorie sortiert

Im folgenden findest du die Unterteilung spirituelle Dokumentationen, spirituelle Spielfilme und spirituelle Erklärfilme – d.h. hier wird nach Filmart unterscheiden. Weiterhin gibt es noch die Unterscheidung nach Weltbild: Diese gliedert die spirituellen Filme nochmal anders im Sinne einer Bewusstseinsevolution.

 

Spirituelle Dokumentationen


 

Spirituelle Spielfilme


 

Spirituelle Filme (globale Themen, erklärend, Sonstige)


In dieser Sparte finden alle spirituellen Filme platz, die sich schwer einordnen lassen. Besonders die anregenden, erklärenden spirituellen Filme mit fraktalen Animationen etc. sind hier gemeint.

 

Spirituelle Filme nach Weltbild


In dieser Sparte finden sich alle spirituellen Filme nach Weltbild sortiert. Es sind also keine neuen Filme die hier gezeigt werden, sondern es geht um eine alternative Orientierung der spirituellen Filme. In dem oberen Text Spirituelle Filme – Wovon sprechen wir, wenn wir spirituelle Filme meinen? ist bereits kurz erklärt, was unter den jeweiligen Weltbildern zu verstehen ist. Unter den Kategorien der spirituellen Filme ist eine ausführlichere Darstellung des jeweiligen Weltbilds verlinkt.

Die besten spirituellen Filme (Community)

Hier gibt es die Möglichkeit ein Ranking der besten spirituellen Filme aller User aufzustellen. Es sind bis zu 3 Antworten möglich. Die Ergebnisse der besten spirituellen Filme werden anschließend angezeigt.

 

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau. Schau doch hin und wieder rein – es kommen laufend Filme hinzu.

 

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close